Logo des Medienkompetenz-Blogs
Medienalltag

Ein bisschen X, ein bisschen Instagram – jetzt wird auf Threads auch in der EU gepostet

21. Dezember 2023

Vor genau einer Woche ist die neue App „Threads“ des US-Internetkonzerns Meta auch in der EU ins Rennen um kommunikationswillige Nutzer*innen geschickt worden. Es handelt sich dabei um eine Mikroblogging-Plattform, die sich leicht als neuer X (ehemals Twitter)-Konkurrent ausmachen lässt. Elon Musk ist entsprechend verärgert und die EU hatte erhebliche Datenschutzbedenken. Doch trotz all dieses Ärgers dürfen jetzt auch Europäer*innen Threads nutzen.

Medienalltag

Challenges total

12. September 2023 Schafigut mit Krone

Immer wieder schwappen Horromeldungen über Challenges in den sozialen Netzwerken in die mediale Berichterstattung. Aktuell steht die Deo-Challenge auf TikTok im Verdacht, für Todesfälle unter Jugendlichen verantwortlich zu sein. Was hat es damit auf sich, und wie können Eltern und Schulen reagieren?

Medienalltag

Smartwatch als Handy-Vorläufer?

15. März 2022

Die Diskussion um das erste eigene Handy dürfte weltweit viele Eltern beschäftigen. Die Entscheidung, wann ein Kind fit genug dafür ist und welche Möglichkeiten ihm damit offenstehen sollten, ist durchaus kompliziert. Kein Wunder, dass einige Eltern auf die Idee kommen, mit einer Smartwatch den Einstieg zu wagen. Ein guter Plan oder nur eine unzulängliche Ersatzbefriedigung?

Medienalltag

Let’s talk about TV

24. November 2021 Fernseher mit einem Fußballspiel

Neue technische Möglichkeiten und neue digitale Geräte halten uns alle in Atem. Besonders das Smartphone mit seiner Fähigkeit, mediale Beschäftigungen vom Spielen über Filme gucken bis hin zum Lesen auf kleinstem Raum zu vereinigen, ist für viele die medienpädagogische Herausforderung schlechthin. Aber auch der gute alte Fernseher zeigt sich erstaunlich modern: lineares Fernsehen war gestern, heute wird gestreamt. Und was heißt das für Eltern?

Kita & Schule . Medienalltag . Technik

Corona hat unsere Lehrer/innen geschrumpft

19. Mai 2021

Corona hat Schulen ins Kinderzimmer verlagert. Anstatt im Klassenzimmer zu sitzen, hockten wir an unserem heimischen PC und mussten alles von zu Hause aus lernen. Wir schrumpften alle von der normalen Größe in das Kachelformat.

Medienalltag

Finger weg von Kinderbildern!

23. April 2021 Foto: Max Vakhtbovych auf Pexels

Dass früher alles besser war, kann man nun wirklich nicht behaupten. Eines aber schon: Fotos mit nackten Babys und sonstige herzige Bildaufnahmen der Kleinen wurden in der Familie und im engeren Freundeskreis herumgezeigt, und dabei ist es geblieben. Heute sind sie oft in sozialen Medien zu finden – und werden heruntergeladen, um in pädosexuellen Netzwerken wieder aufzutauchen. Eltern und andere wohlmeinende Menschen helfen unfreiwillig bei der Veröffentlichung mit.