Logo des Medienkompetenz-Blogs
digitaler Schnickschnack . Recht . Technik

Nicht nur in Corona-Zeiten: Vor dem Knipsen kommt das Recht

27. Mai 2020

Der Lock-Down zur Hoch-Zeit der Corona-Pandemie ging mit vielen Einschränkungen einher. Die fotografische Freiheit war dagegen –fast – grenzenlos. Müssen sich alle (Hobby-) Fotograf*innen üblicherweise viele Gedanken um die Persönlichkeitsrechte Dritter machen, also derjenigen, die absichtlich oder unabsichtlich auf dem Bild landen, war das in Corona-Zeiten nahezu hinfällig: Es waren kaum Menschen unterwegs. Gerade ist das schon wieder anders. Doch weil man mit der Kamera niemandem zu nahekommen muss, um gute Fotos zu schießen, ist fotografieren bei schönem Wetter eine tolle Abwechslung zum vorherigen „Hausarrest“. Werden die Bilder dann im eigenen Blog, bei Facebook oder Instagram veröffentlicht, haben auch andere etwas davon. Rechtlich ist das natürlich mal wieder nicht so einfach.

Technik

Corona: keimfreier Spaß mit Medien – Teil 1: Werden Sie kreativ!

13. März 2020

Die Schulen und Kitas sind geschlossen. Sie stehen plötzlich vor der Aufgabe, sich und Ihre Kinder zu Hause sinnvoll zu beschäftigen und nach Möglichkeit auch etwas Luft zum Arbeiten zu haben. Sie denken da an Streaming-Dienste, YouTube, Mediatheken und Apps. Ja, das kann helfen, aber Sie sollten Ihre Kinder nicht einfach ruhigstellen.

Technik

Alles fit – auch mit den persönlichen Daten?

6. November 2019 Fitness-Traum

Fitness-Tracker in Form von Armbändern, Fitness-Apps und Smartwatches sind im Zuge der Selbstkontrolle und -optimierung ein beliebtes Mittel, um sich nicht nur auf das eigene Empfinden zu verlassen. Die Geräte messen vielmehr unbestechlich und genau. Da bleibt kein Spielraum für Selbstbetrug. Fraglich ist aber, was mit den erhobenen Daten passiert.

Technik

SAR – War da was?

12. September 2018

Stundenlang ein Handy in der Hand oder am Ohr, WLAN mit Repeater und dank mithilfe der Nachbarn überall in bester Stärke, das ist so alltäglich geworden, dass die Frage nach der Strahlung meistens gar nicht mehr gestellt wird. Der SAR-Wert eines Handy sollte Sie trotzdem gerade bei Ihren Kindern interessieren.

Technik

Ab heute darf gedaddelt werden!

3. April 2018

Geräte mit Touchscreen üben auch schon auf kleine Kinder eine große Faszination aus. Die intuitive Bedienung macht das digitale Lebensgefühl auch schon für Kita-Kinder erreichbar. Aber sind Medien in Kinderhänden sinnvoll? Kommt darauf an. Auf alle Fälle sollten Sie ein paar Sicherheitsvorkehrungen treffen.

Scroll Up