Logo des Medienkompetenz-Blogs

Alle Artikel zum hashtag:

###datenschutz

Ratgeber

Apple-Geräte kindersicher machen: Familienfreigabe im Selbsttest

25. Januar 2021

Die alltäglichen Aufgabe, sich mit dem eigenen Kind über dessen Mediennutzung zu verständigen und Regeln zu erarbeiten, kann durch technischen Kinderschutz erheblich vereinfacht werden. Wir haben uns bereits vor einiger Zeit mit dem Google Angebot Family Link beschäftigt. Jetzt werfen wir einen Blick, auf die Möglichkeiten, die Apple zur Verfügung stellt.

Technik

Cookies, Cookies! Das Krümelmonster hatte es noch leicht

2. Dezember 2020

Cookies sind derzeit in aller Munde, aber nicht in der köstlich krümeligen, am besten schokoladigen Version, wie sie in die Vorweihnachtszeit passen, sondern in Verbindung mit Cookie Bannern, die beim Besuch einer Website erscheinen und von den Surfenden erst einmal eine Einstellung verlangen, nämlich wie es mit den Cookies weitergehen soll: alle akzeptieren oder geduldig einzelne Cookie-Einstellungen vornehmen?

Technik

Durchgeklickt: Endlich mehr Durchblick in Sachen technischer Jugendschutz

29. September 2020

Kinder und Jugendliche benutzen und besitzen unterschiedliche digitale Geräte und Dienste vom Smartphone über die Spielkonsole und WhatsApp bis zum/zur Sprachassistenten/Sprachassistentin. Die verschiedenen Geräte, Systeme und Dienste lassen sich mit den jeweiligen technischen Schutzlösungen kindersicherer einrichten. Kein Wunder, dass viele Eltern den Überblick verlieren. Ab sofort leitet die Website Medien kindersicher alle durch die Einstellmenüs.

Medienalltag

Einfach anders: 6 mal Lebensgefühl ohne WhatsApp

31. Januar 2020

Verrückt: Wir wissen alle, dass Facebook eine Datenkrake der besonderen Art ist und dass WhatsApp zum Facebook-Imperium gehört. Trotzdem senden wir weiterhin munter Nachrichten, Bilder, Audios und Videos mit dem Messenger-Dienst – in mehr als 60 Milliarden Nachrichten pro Tag. Dabei gibt es sichere Alternativen wie Threema und Signal, die aber kaum jemand nutzt. Wenn dem Problem nicht mir ernsthafter Aufklärung beizukommen ist, müssen wir ans Lebensgefühl appellieren.

Hintergründiges

Im Überfluss der Daten

22. Januar 2020

Alle, die zurückgezogen auf dem Land leben, mitten im Funkloch, sich selbst versorgen und Kontakte scheuen, taugen nicht viel für Datensammler und -jäger, obwohl auch sie theoretisch von Drohnen erfasst werden und Satelliten zumindest etwas über die Waldgesundheit oder Bodenbeschaffenheit des einsamen Fleckchens Erde aussagen können. Alle anderen liefern nahezu ununterbrochen Daten. Wo werden sie abgegriffen – und was kann man dagegen tun?

Recht . Soziale Medien

Upload-Filter: Chillt er oder killt er?

22. März 2019 Kaffeefilter

Was Artikel 13 in der geplanten EU-Urheberrechtsreform bedeuten könnte, lässt es im Netz brodeln und bringt vor allem Jugendliche sogar auf die Straße. Aber auch Bürgerrechts- und Menschenrechtsorganisationen warnen, Journalistenverbände sowie Tim Berners-Lee, dem wir das Internet weitgehend zu verdanken haben.

Scroll Up